Der Jugendpfleger

Liebe Kids und Jugendliche,

liebe Eltern,

liebe Neugierigen,

 

 

ich bin der neue Jugendpfleger der Gemeinde Alheim und freue mich darauf Euch kennenzulernen. Damit ihr wisst, mit wem Ihr es nun zu tun habt, möchte ich mich kurz vorstellen:

 

Mein Name ist Marcel Grau, ich bin 35 Jahre alt und stamme gebürtig aus der Hersfelder Gegend. Nach dem Realschulabschluss habe ich zunächst eine handwerkliche Ausbildung und im Anschluss daran das Fachabi gemacht. Darauf folgte ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Behindertenhilfe der Hephata Diakonie in Schwalmstadt.

 

Die handwerkliche Ausbildung hat mir zwar Spaß gemacht, aber da ich gemerkt habe, dass mein Herz für die Arbeit mit Menschen schlägt, habe ich mich für das Studium der Sozialen Arbeit in Darmstadt und Schwalmstadt entschieden.

 

Mit dem Bachelor in der Tasche habe ich für 4 Jahre als Sozialpädagoge in der Justizvollzugsanstalt Ziegenhain gearbeitet. Außerdem habe ich während der Studienzeit und nebenbei über das Jugendamt Homberg/Efze sehr viel mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet. So habe ich, um nur ein paar Beispiele zu nennen, Kanutouren auf der Weser begleitet, Ferienspiele, Kinderbibelwochen, Gruppenausflüge und einen Skateworkshop mitgestaltet.

 

Neben der Kinder- und Jugendarbeit schlägt mein Herz für Skateboarden, die Natur und Bastel/Technikspielereien aller Art. Das werdet Ihr natürlich auch bei meinen zukünftigen Angeboten merken. Das bedeutet aber nicht, dass wir nur Sachen machen, die mir gefallen, sondern bin ich total gespannt auf Eure Ideen und Vorschläge, aber dafür möchte ich Euch erstmal kennenlernen und Ihr müsst mir verraten, auf was Ihr Lust habt oder was Ihr immer schon mal gern ausprobieren wolltet.

 

Als Gemeindejugendpfleger bin ich natürlich aktiv mit Aktionen und regelmäßigen Angeboten für Euch da. Aber ich bin auch Euer Ansprechpartner bei Fragen oder Problemen jeglicher Art. Darüber hinaus werde ich die Jugendräume der Gemeinde Alheim betreuen und  Ferien- und Freizeitprogramme organisieren und durchführen.

 

Da diese schöne Gemeinde von der Mitwirkung der Menschen von jung bis alt lebt, bitte ich Euch daher, mich jederzeit mit Euren Wünschen, Fragen oder Anmerkungen zu kontaktieren.

 

Hier könnt ihr mich erreichen:

 

Rathaus Alheim

Alheimerstraße 2

36211 Alheim-Baumbach

Handy: 0174-321 34 85

Telefon: 06623-9200 17

E-Mail:

 

spätestens ab 01.10.2020 im Jugendpflegerbüro:

 

FamilienZentrum Heinebach

Am Minnstück 4

36211 Alheim-Heinebach

 

Euer Marcel

 

 

 

 

Marcel Grau