Schriftgröße ändern:
normal  groß  größer 
 
 

Siegel DNP 2016_1

 

 

BNE Auszeichnung Kommune 2016

 

UNESCO-Weltaktionsprogramm

Teilen auf Facebook   Drucken
 

Trinkwasserver- und Entsorgung

In der Gemeinde Alheim ist unser Bauamt für die Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung zuständig. Ansprechpartner ist Herr Bachmann, den Sie unter 06623/920023 erreichen können. Bei Störungen im Trinkwasserbereich ist unser Wassermeister Thomas Gabrisch für die Trinkwasserversorgung zuständig. Für Störungen in der Wasserentsorgung ist Bernd Hafermas zuständig.

 

In dringenden Notfällen können Sie Herrn Gabrisch unter 0173/2517209 oder Herrn Hafermas unter 0173/2517237 erreichen.

 

Härtgrade des Trinkwassers in Alheim

 

Nach der neuen Trinwasseruntersuchungsverordnung ist eine Härtebestimmung des Trinkwasserwassers nicht mehr vorgesehen. Als Service für die Endverbraucher in der Gemeinde Alheim, wurde das Trinwasser in den einzelnen Ortsteilen auf die Härtegrade untersucht. Gemäß den Untersuchungsberichten, vom 29.09.2011, des Labors für Umweltanalytik in Kassel ergeben sich für die einzelnen Ortsteile der Gemeinde Alheim nachstehende Wasserhärtegrade.

 

Baumbach hart (24° dH)                Härtebereich 3

Erdpenhausen mittel (9,5° dH)       Härtebereich 2

Heinebach mittel (11° dH)             Härtebereich 2

Hergershausen mittel (10° dH)      Härtebereich 2

Obergude mittel (10° dH)             Härtebereich 2

Niedergude mittel (10° dH)           Härtebereich 2

Licherode weich (7° dH)               Härtebereich 1

Niederellenbach mittel (10° dH)    Härtebereich 2

Oberellenbach mittel (14° dH)      Härtebereich 2 

Sterkelshausen mittel (12° dH)    Härtebereich 2

 

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Bachmann unter 06623/920023 zur Verfügung.