Schriftgröße ändern:
normal  groß  größer 
 
 

Siegel DNP 2016_1

 

 

BNE Auszeichnung Kommune 2016

 

UNESCO-Weltaktionsprogramm

Teilen auf Facebook   Drucken
 

Dorf 2000 - Partnergemeinden

Mit dem Projekt "Dorf 2000 - Beispiele nachhaltiger Landentwicklung" ist das einzige Bund-Länder-Gemeinschaftsvorhaben unter den rund 300 Weltweiten Projekten in Deutschland registriert worden.

An dem Projekt "Dorf 2000 – Beispiele nachhaltiger Landentwicklung" beteiligen sich bis auf das Saarland alle Flächenländer mit jeweils einem Untervorhaben. Leitgedanken sind die Lebens- und Arbeitsbedingungen durch strukturverbessernde Maßnahmen zu erhalten, der Abwanderung entgegenzuwirken, den landwirtschaftlichen Strukturwandel abzufedern sowie der sorgsame Umgang mit natürlichen Lebensgrundlagen und die nachhaltige Entwicklung. Die Konzepte werden in jedem der teilnehmenden Bundesländer in einem Dorf angewandt und wurden auf der EXPO 2000 gemeinsam präsentiert.

Das Projekt soll den in- und ausländischen Besuchern Anregungen vermitteln, wie durch Hilfe zur Selbsthilfe die Dorfbevölkerung selbst ihren Lebensraum gestalten kann.

Die Bundesrepublik Deutschland als führende Industrienation setzt mit diesem Projekt zugleich ein sichtbares Zeichen hinsichtlich des politischen Stellenwertes einer nachhaltigen Entwicklung der ländlichen Räume und ihrer Dörfer.

 

Dorf2000

 

Folgende Untervorhaben wurden in den Bundesländern realisiert:

Alheim-Oberellenbach / Hessen
Zukunftsgestaltung durch kooperatives Handeln
Website

Dreiskau-Muckern / Sachsen
Ein Dorf sucht seine Bevölkerung - Revitalisierung statt Abbaggerung
Website

Flotwedel-Wienhausen / Niedersachsen
Wasserkreislauf und regenerative Energien im Verbund – ökologische Siedlungsentwicklung aktiv gestalten
Website

Glaisin / Mecklenburg-Vorpommern
Frauen gestalten ein Dorf

Körner - Volkenroda / Thüringen
Neue Existenzgrundlagen beleben ein altes Dorf


Maikammer / Rheinland-Pfalz
Der Pfälzer Weg zur Optimierung des Weinbaus durch Bodenordnung

Website

 

Netzeband / Brandenburg
Ländliche Entwicklung durch Umnutzung alter dörflicher Bausubstanz


Pellworm / Schleswig-Holstein
Küsten- und Naturschutz mit autarker Energieversorgung
Website

Senst / Sachsen-Anhalt
Ökologische Landwirtschaft und Direktvermarktung
Website

Steinheim-Ottenhausen / Nordrhein-Westfalen
Ökologische Dorfentwicklung durch Bürgerbeteiligung und ehrenamtliches Engagement
Website

Sternenfels / Baden-Württemberg
Telearbeit und Teleservice-Center
Website

Weyarn / Bayern
Sicherung von bezahlbarem Wohnraum für Einheimische

Website