Schriftgröße ändern:
normal  groß  größer 
 
 

Siegel DNP 2016_1

 

 

BNE Auszeichnung Kommune 2016

 

UNESCO-Weltaktionsprogramm

Teilen auf Facebook   Drucken
 

Gemeinde der UN-Weltdekade

UNESCO-Alheim

 

UNESCO

 

Alheim. Die Gemeinde Alheim ist offiziell als „Gemeinde der Weltdekade - Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet worden.
 
Diese erfreuliche Nachricht wurde am 23. Januar 2008 vom Vorsitzenden der UN-Dekade, Professor de Haan, an den Bürgermeister Georg Lüdtke übermittelt.
 
Die Umsetzung der UN–Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ in Deutschland wird von der Deutschen UNESCO-Kommission auf der Grundlage eines einstimmigen Beschlusses des Deutschen Bundestages und im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung koordiniert. Die deutsche UNESCO-Kommission hat hierfür ein Nationalkomitee berufen.
 
Komponenten der Auszeichnung sind, dass Bildung für nachhaltige Entwicklung  sowie vorausschauendes Denken und Handeln und weltoffenes Wissen aufbauend Bestandteile des Leitbildes der Gemeinde Alheim sind.
 
Die offizielle Übergabe der Auszeichnung erfolgte am 20. Februar 2008 in Stuttgart.


Bisher wurden lediglich die Städte Hamburg, Neumarkt in der Oberpfalz, Heidelberg und Bonn ausgezeichnet.