Schriftgröße ändern:
normal  groß  größer 
 
 

Siegel DNP 2016_1

 

 

BNE Auszeichnung Kommune 2016

 

UNESCO-Weltaktionsprogramm

Teilen auf Facebook   Drucken
 

Hessischer Familienpreis 2014

 
3. Preisträger beim Hessischen Familienpreis - Ausgezeichnetes Projekt: im Pulsschlag der Zeit - das AlheimerFamilienZentrum

 

In Kooperation mit dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration hat die Sparda-Bank Hessen eG am 27. März 2014 den Hessischen Familienpreis verliehen. Mit der Auszeichnung wird das herausragende Engagement für die Unterstützung von Familien im Alltag und die Förderung des generationenübergreifende Miteinander gewürdigt.

 

Mehr noch als im städtischen Umfeld kommt es gerade im ländlichen Raum darauf an, durch weitreichendes ehrenamtliches Engagement die Arbeit mit und für Familien möglich zu machen. Die Gemeinde Alheim ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie durch viel Einsatz und Leidenschaft alltägliche Unterstützung für Familien auch in einer kleineren Kommune optimal funktionieren kann!

 

In der Laudatio der Moderatorin und Juryvorsitzenden, Frau Bärbel Schäfer, führte sie aus, dass die Gemeinde Alheim mit ihrem umfassenden Angebot für ein generationenübergreifendes Miteinander ein gutes Beispiel dafür sei, wie mit viel Leidenschaft und Einsatz eine Unterstützung für Familien im Alltag auch in einer kleineren Kommune bestens funktionieren kann und somit als 3. Preisträger 2014 des HESSISCHEN FAMILIENPREISES mit einem Preisgeld von 1.000 €, ausgezeichnet wird.

 

Mit der Auszeichnung und dem Preisgeld wird der Wunsch verbunden, dass die Gemeinde Alheim ihre Angebote weiter ausbaut und auch andere Kommunen im ländlichen Raum ein Vorbild ist.