Schriftgröße ändern:
normal  groß  größer 
 
 

Siegel DNP 2016_1

 

 

BNE-Auszeichnung 2019

 

UNESCO-Weltaktionsprogramm

Teilen auf Facebook   Drucken
 
Familienzentrum Alheim
 

 

Herzlich Willkommen hier im Familienzentrum Alheim
im Ortsteil Heinebach, Am Minnstück 4

 

FamilienZentrumAlheim

 

Was ist ein Familienzentrum und welche Ziele möchte es erreichen:

Ein Familienzentrum bietet für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, Senioren und Migranten einen „sozialen Raum“ für Angebote, die die Gemeinsamkeit, die Zusammenarbeit und das Miteinander der Generationen ermöglicht. Die Angebote in einem Familienzentrum stehen jedermann zur Verfügung. Sie bieten an, fördernd und unterstützend zu sein und ermöglichen, jedem Beteiligten ein gegenseitiges Kennenlernen, eine schöne Gemeinsamkeit

und ein Voneinander lernen.

 

Die Gemeinde Alheim hat mit Ihrem FamilienZentrum Alheim die Initiative ergriffen, um im örtlichen Gesamtbild von Heinebach, in der Nachbarschaft der Kita Heinebach „Haus der kleinen Füße“, der Umweltschule Grundschule Lindenschule, dem Haus der Generationen und dem Bürgerbüro Heinebach, dem Wohnkonzept 55+ und der angrenzenden Kleinparkfläche, einen Generationentreffpunkt mit vielfältigen Angeboten einzubringen.

 

Seit gut 8 Jahren gibt es das FamilienZentrum Alheim im Ortsteil Heinebach. Es wird von der Gemeinde Alheim sachbearbeitend aus dem Rathaus heraus geführt. Von dort konnten, durch die Idee des guten Gesamtkonzeptes, schon einige finanzielle Unterstützungen anhand von Fördermitteln erwirkt und dadurch das FamilienZentrum Alheim mit den unterschiedlichsten Angeboten gefüllt werden. Das breitgefächerte Angebot des FamilienZentrum Alheim wird im Wesentlichen stets durch die engen Kooperationen und die gute Zusammenarbeit aller Mitmachenden umgesetzt.

 

Die verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen sind ansprechend und sie fördern das Miteinander der Generationen. Abwechslungsreiche Angebote, interessante Vorträge, kreative Mitmachaktionen, informative und unterstützende Beratungen, bis hin zu Erzählrunden und aktiven Seniorentrainings finden regelmäßig im FamilienZentrum Alheim statt. Dort gibt es Raum für alle  Bürger. Um die Ideen umzusetzen, die Planung, die Organisation und die Ausführung, bedarf es vieler, meist ehrenamtlicher Mitmacher. Durch deren herzliches Engagement und deren Einbringung und Fleiß kann das FamilienZentrum Alheim ein vielfältiges Angebot an alle Generationen anbieten. Daher nutzen wir in diesem Rahmen die Gelegenheit, allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön auszusprechen, für deren Initiativen, Ideen, Kooperationen und Engagements und wollen dies mit einem Zitat von Moritz Carrière (1817 – 1895) unterstreichen:

„Nur in der Gemeinsamkeit mit anderen kann der Mensch seine Bestimmung erreichen, kann der Einzelne seine Eigentümlichkeit ausbilden und als selbstbewusstes Glied des Ganzen leben“

 

 

Die Gemeinde Alheim wünscht Ihnen weiterhin viel Freude

mit den Angeboten im FamilienZentrum Alheim

und lädt Sie recht herzlich dazu ein.

 

 

Abschließend wollen wir hier noch die Möglichkeit nutzen, all diejenigen anzusprechen, die gerne Ihre Idee im FamilienZentrum Alheim umsetzen wollen. Stellen Sie uns Ihre Idee einfach vor, wir melden uns bei Ihnen zurück, um alles Weitere für die Umsetzung und Realisierung mit Ihnen zu besprechen.

 

Ihre Ideen für das FamilienZentrum Alheim

geben Sie bitte bei der Gemeinde Alheim,

unter folgender Email Adresse an:

 

Telefonisch sind wir erreichbar unter:

06623-9200-19 im Rathaus Baumbach

in der Zeit Montag bis Freitag

von 08:30 - 12:00 Uhr
 

 

Das Team vom Familienzentrum Alheim

 

Marina Jäger und Tatjana Neumann

 

 

 

Ihre Gemeindeverwaltung Alheim

 

 

Achtung!!!

Bastelaktionen während der Coronazeit sind im Untermenü des Familienzentrums zu finden.

 

https://www.alheim.de/seite/464790/coronazeit-wird-bastelzeit.html

 

 

 Innenansicht

 

Innenansicht

 

2

 

 

 

 

Ein kleiner Einblick in Aktionen

 

Papierworkshop

 

Papierworkshop2

Bericht Papierworkshop Alheimer Nachrichten

 

 

Nähkurs

 

Nähkurs 1

Bericht Nähkurs Alheimer Nachrichten