Reduzierte Umsatzsteuersätze in der Zeit vom 01.07.2020 bis 31.12.2020

Alheim, den 03.07.2020

Für diejenigen Leistungen der Gemeinde Alheim, für die ein Entgelt einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer zu zahlen ist, ändern sich für die Zeit vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 die Entgelte.

 

Aufgrund der Umsatzsteuerreduzierung von 7% auf 5% ergibt sich danach für die Wasserlieferungen anstatt einer Wassergebühr von 2,64 Euro je Kubikmeter eine Wassergebühr von 2,59 Euro je Kubikmeter.

 

Eine formale Satzungsänderung ist nicht erforderlich, da die Wassergebühr mit 2,47 Euro zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer angegeben ist. Trotzdem möchten wir die Senkung der gesetzlichen Umsetzsteuer zu Gunsten der Verbraucherinnen und Verbraucher termingerecht ausgleichen.

 

Bei Hausanschlusskosten und Wasserbeiträgen werden die gesetzlichen Umsatzsteuerregelungen auch entsprechend berücksichtigt.

 

Bei der Verbrauchsabrechnung (Jahresabrechnung) wird der Gesamtverbrauch des Jahres 2020 jeweils zur Hälfte mit 7 % und 5% versteuert. Eine Zwischenablesung zum 30.06.2020 ist daher entbehrlich. Die bisher festgesetzten Vorauszahlungen ändern sich nicht.

 

Die Umsatzsteuersenkung wird dann automatisch an die Verbraucherinnen und Verbraucher bei der Verbrauchsabrechnung (Jahresabrechnung) weitergegeben, ohne dass Sie etwas unternehmen müssen.

 

Georg Lüdtke

Bürgermeister