Schriftgröße ändern:
normal  groß  größer 
 
 

Siegel DNP 2016_1

 

 

BNE-Auszeichnung 2019

 

UNESCO-Weltaktionsprogramm

Teilen auf Facebook   Drucken
 

Auch in der Corona-Krise kann man etwas für die Umwelt tun

Alheim, den 12.05.2020

Diana und Eike Kaufmann engagieren sich für die Umwelt und gehen mindestens einmal die Woche in ihrem Wohnort Baumbach die Waldstraßen entlang und sammeln Müll ein. Da derzeit noch mehr Menschen in unserer schönen Gegend spazieren gehen, wird noch mehr Müll an den Straßenrand geschmissen. Beide möchten den Müll nicht einfach dort liegen lassen.

 

 „Wir möchten ein Zeichen setzen, denn noch besser wäre es natürlich, wenn die Menschen ihren Müll mitnehmen und Zuhause oder in den öffentlichen Mülleimern entsorgen.“ führen Eike und Diana aus.

 

Aus diesem Grund bitten die Geschwister die Gemeinde und auch alle anderen Menschen auf unsere Umwelt zu achten, sodass wir auch weiterhin die schöne Natur genießen können und den Tieren ihren Lebensraum lassen.


Diana und Eike Kaufmann

 

 

Bürgermeister Georg Lüdtke freut sich sehr über die Initiative der beiden Baumbacher Kinder und würde sich wünschen, wenn sich auch in den anderen Ortsteilen Kinder für den Umweltschutz einsetzen würden.