Schriftgröße ändern:
normal  groß  größer 
 
 

Siegel DNP 2016_1

 

 

BNE-Auszeichnung 2019

 

UNESCO-Weltaktionsprogramm

Teilen auf Facebook   Drucken
 

Neugestaltung des Grill- und Rastplatzes

19.04.2020

In der Woche nach Ostern wurden die Arbeiten zur Neugestaltung des Grill- und Rastplatzes „Auf dem Breiten Berge“ fortgesetzt.

 

Kurt Ludwig verteilte den vor dem Grillpavillon gelagerten Mutterboden mit seinem Schlepper.

Kurt in Aktion

 Der Rasensamen wurde von Jürgen Werner aufgebracht. Jetzt fehlt nur noch der Regen.

 

Die in Heimarbeit von Richard Grützner grundierten und vorgestrichen Balken und Bretter wurden montiert.

Die letzten Querstreben werden festgeschraubt

 

Richard beim Anschrauben der Bretter, fast geschafft!

 

Den zweiten Anstrich der Balken und Bretter haben die Rockys (Kathrin und Erhard Rockenschuh) erledigt. Nicht auf dem Bild ist Kathrin. Sie war die Fotografin.

Pinsler Erhard

 

Nach dem 2. Anstrich

Manuel Mey hat inzwischen die Tischplatten auf den Baumstümpfen mit Lasurfarbe, passend zu der Bank-Tisch-Kombination, gestrichen.

Tischplatten

 

Als letzte Arbeiten steht das Aufstellen der Bank-Tisch-Kombinationen auf der Tagesordnung.

 

Damit die Kombinationen vor Diebstahl geschützt sind, werden diese mit massiven Flacheisen gesichert.

Das Flacheisen wurde von der Firma Reiner Kothe gespendet. Diese erledigt auch die erforderlichen Vorarbeiten zum Anbringen der Flacheisen. 

 

Die Neugestaltung des Grill- und Rastplatzes ist eine Maßnahme der Gemeinschaft der Oberellenbacher Vereine.

Oberellenbach, ein Dorf mit Zukunft. Gemeinsam sind wir stark.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Neugestaltung des Grill- und Rastplatzes