Schriftgröße ändern:
normal  groß  größer 
 
 

Siegel DNP 2016_1

 

 

BNE Auszeichnung Kommune 2016

 

UNESCO-Weltaktionsprogramm

Teilen auf Facebook   Drucken
 

ReparaturCafé freute sich über viele Gäste

Alheim, den 05.11.2019

Im Rahmen der Alheimer Klimawoche fand bereits zum 18. Mal das ReparaturCafé im Haus der Generationen statt. Wie in der Vergangenheit schon, hätten auch an diesem Tag die defekten Gegenstände nicht unterschiedlicher sein können.

Gleich vier defekte Nähmaschinen warteten auf unseren Nähmaschinen-Spezialist Horst Schlüter-Bodenstein. Bei einer Maschine war der Entstörungskondensator defekt und sie qualmte. Nach dem Entfernen des Kondensors lief die Maschine wieder tadellos. Eine andere Maschine wurde mit ein paar Tropfen Öl wieder zum Schnurren gebracht. Auch der Mixer einer Frau aus Rotenburg lief wieder. Sie sagte nur „dieser Reparateur hat die richtigen Hände – irgendwas hatte blockiert und jetzt geht es wieder“. Bei einem Lockenstab und einer Popcorn-Maschine konnte der Wackelkontakt behoben werden. Manchmal lag der Defekt aber auch an den Batterien. So wird das Blutdruckgeräte eines Heinebacher Ehepaares nach dem Batteriewechsel hoffentlich wieder funktionieren. Nur für die Beleuchtung des Playmobil-Kinderbettes der achtjährigen Finnja gab es keine Hoffnung mehr – die Batterien waren ausgelaufen und ein Kontakt abgebrochen. Für eine Oberellenbacher Bürgerin hatte Karlheinz Schulz extra sein Spezialwerkzeug mitgebracht – sie ließ sich zwei Ringe von ihm weiten. Auch an einem defekten Bettantrieb, Staubsauger, Pürierstab und Röhrenradio wurde von den Reparateuren Heinz Kamper und Joachim Prokoph getüftelt.

Die Wartezeit konnten die Besucherinnen und Besuchern und bei Kaffee und Kuchen und netten Gesprächen gut überbrücken. Auch bei dem gleichzeitig stattfindenden Nähworkshop schaut der eine oder andere interessiert zu.

Ganz besonders haben wir uns über den Besuch von Interessierten aus den Nachbarkommunen Rotenburg an der Fulda und Malsfeld gefreut. Sie waren gekommen, um Informationen über die Umsetzung des ReparaturCafés zu erhalten.

Das nächste ReparaturCafé wird erst im kommenden Jahr stattfinden. Den Termin entnehmen Sie den Alheimer Nachrichten.

 

 

Lena Heilmann und Bianca Schmidt möchten sich bei den ehrenamtlichen Reparateuren ganz herzlich bedanken, dass sie sich immer wieder die Zeit nehmen und zum Reparieren ins ReparaturCafé kommen.

 

Foto: Mit Spezialwerkzeug hat Karlheinz Schulz Ringe geweitet