Schriftgröße ändern:
normal  groß  größer 
 
 

Siegel DNP 2016_1

 

 

BNE-Auszeichnung 2019

 

UNESCO-Weltaktionsprogramm

Teilen auf Facebook   Drucken
 

Ein Wirtschaftsstandort mit Zukunft! - 6.000 qm Gewerbegebietsfläche im Energiepark "Haischwiese"

Alheim, den 10.04.2019

Die ausgezeichnete Gemeinde Alheim (www.alheim.de) - eine moderne - aufstrebende - nordhessische Gemeinde im Landkreis Hersfeld-Rotenburg gelegen, mit hervorragender Nahverkehrsanbindung und optimaler Infrastruktur, die zudem etwas von Wirtschaftsförderung über erneuerbare Energien und nachhaltige Bildungsprozesse, Familien- und Generationennetzwerkfreundlichkeit versteht und eine verlässliche Kommunalpolitik bietet, möchte Sie, liebe Unternehmer/innen als einen verlässlichen Netzwerkpartner gewinnen.

 

  • Wenn Sie einen TOP Unternehmensstandort in einer Größe von ca. 6.000 qm – ebene Gewerbefläche direkt an der Bundesstraße 83 gelegen, mit kurzen Anfahrtswegen zu den BAB A7 Nord-Süd oder auch A4/A5 Ost-West Knotenpunkten – suchen, dann ist unser Gewerbe- und Energiepark „Haischwiese“ in Deutschlands nachhaltigster Gemeinde 2016 im Alheimer Land, für Sie genau das „Richtige“!

 

  • Wenn Sie zudem Ihren Firmensitz mit Ihren Produktionshallen in einem unternehmer- und energiefreundlichen Gewerbepark ansiedeln wollen, dann haben Sie jetzt einen „Volltreffer“ gelandet!

 

  • Sie mit Ihren Unternehmen erwartet an diesem Wirtschaftsstandort eine dauerhaft, kostengünstige und betriebssichere Nahwärmeversorgung durch die BPA Biopower Alheim, eine hoch moderne Breitbandanbindung sowie eine vollkommen autarke Energieversorgung, denn das Alheimer Land versorgt sich selbst über vor Ort gewonnene Energie und wurde deshalb 2012 mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „Klima & Ressourcen“ ausgezeichnet!

 

  • Wenn Sie zudem Ihren wirtschaftlichen Ertrag durch Produktionssteigerungen und Ihre Betriebsfläche erhöhen müssen, dann stellt dies für uns auch kein Problem dar, denn unmittelbar neben der exzellenten, kommunalen Gewerbefläche liegt eine weitere ca. 12.000 qm große nutzbare Fläche!

 

  • Wenn Sie zudem kompetent und zielorientiert auf dem „kleinen Dienstweg“ mit und durch den Bürgermeister der Gemeinde Alheim, der gute Verbindungen zu den Wirtschaftsverbänden besitzt, auf kurzem Weg ohne Zeitverluste Ihre neue wirtschaftliche/gewerbliche Heimat nachhaltig mit dem Ziel aufbauen Ihren und darüber den Wirtschaftsstandort Alheimer Land stärken möchten, dann sind Sie für uns der „richtige Partner“ und sollten sich umgehend mit uns in Verbindung setzen!

 

 

Gemeinde Alheim

Bürgermeister Georg Lüdtke

Alheimerstr. 2

36211 Alheim

Telefon: 06623-920032

E-Mail: gemeinde@alheim.de

Internet: www.alheim.de

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Ein Wirtschaftsstandort mit Zukunft! - 6.000 qm Gewerbegebietsfläche im Energiepark "Haischwiese"