Schriftgröße ändern:
normal  groß  größer 
 
 

Siegel DNP 2016_1

 

 

BNE Auszeichnung Kommune 2016

 

UNESCO-Weltaktionsprogramm

Teilen auf Facebook   Drucken
 

„SCHORNI“ in den Alheimer Kindertagesstätten zu Gast

Alheim, den 25.10.2018

Das Programm der zweiten Alheimer Klimawoche ist abwechslungsreich, es umfasst von rein informativen Projektvorstellungen, Angebote für Schulkinder, Kindergartenkinder usw. ein breites Spektrum. Am Donnerstag informierte beim Aktionstag „Schorni on tour“ in der Heinebacher Kindertagesstätte ein Schornsteinfeger die Kleinen spielerisch.

 

In der Kindertagesstätte Heinebach ging es für die Schulanfänger der Kitas Heinebach, Baumbach und Morschen hoch her: Schornsteinfegermeister Uwe Nenzel war als „Schorni“ zu Gast. Seine Mission fernab von Schornstein und Kamin war, den Kindern spielerisch ein Verständnis von Energie- und Wassereinsparung sowie von Klimaschutz und Abfallbeseitigung zu vermitteln. Für was braucht man Strom? Wo kann ich Wasser sparen? Was kann ich tun, um Energieverschwendung zu vermeiden? Welcher Abfall kommt in welche Mülltonne? Viele Themen wurden mit den Kindern gemeinsam besprochen.

 

Zum Schluss bekam jedes Kind ein Buch „Schorni und das alte Haus“, in dem kindlich dargestellt wird, wo und wie Energie in einem alten Haus eingespart werden können. Aber auch musikalisch hatte Schorni einiges zu bieten, als er mit seiner Trompete gemeinsam mit den Kindern „Alle meine Entchen und Bruder Jacob“ zum Besten gab.

 

„Schorni on tour“ ist eine Aktion der Hessischen Energiespar-Aktion und wird kostenlos in Kindergärten und Grundschulen angeboten.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: „SCHORNI“ in den Alheimer Kindertagesstätten zu Gast