Schriftgröße ändern:
normal  groß  größer 
 
 

Siegel DNP 2016_1

 

 

BNE Auszeichnung Kommune 2016

 

UNESCO-Weltaktionsprogramm

Teilen auf Facebook   Drucken
 

Kirchenaustritte ab 01.03. beim Standesamt möglich

Alheim, den 01.03.2017

Ab dem 1. März 2017 sind in Hessen nicht mehr die Amtsgerichte, sondern die örtlichen Gemeindeverwaltungen  für den Kirchenaustritt zuständig.

 

Der Austritt muss persönlich erklärt werden.

Sie benötigen dazu

  • einen gültigen Personalausweis oder
  • einen Reisepass mit einer Meldebestätigung (nicht älter als 6 Monate) oder
  • einen ausländischen Ausweis mit einer Meldebestätigung (nicht älter als 6 Monate)

Von Verheirateten, Geschiedenen oder Verwitweten werden zusätzlich Angaben zu Datum und Ort der Eheschließung benötigt.

 

Die Gebühr für den Kirchenaustritt beträgt 30 €.