ENERGIETHEATER "PRIMA-KLIMA-SHOW"

Energietheater "Prima-Klima-Show"

Energie, Energiequellen, alternative Energiequellen, Energiesparmaßnahmen – beim Prima-Klima-Theater nahmen "Mimi Energy", "Professor Pfiffikus" und "Rudi Rabi" die Kinder der Martin-Luther-Schule Alheim mit auf eine Reise in die spannende Welt der Energie. Dabei lernten die Kinder, dass Energie u.a. durch das Verbrennen von Kohle entsteht. Damit verbunden ist die Bildung von Kohlendioxid. In zu großer Menge schadet dieses Gas der Natur. Alternative Energiequellen wie Sonne, Wind und Wasser ermöglichen es, Energie ohne Schadstoffe zu erzeugen.

Für uns Menschen gibt es viele Möglichkeiten, um Energie zu sparen, beispielsweise das Licht nicht unnötig brennen lassen, eine Wäscheleine statt den Trockner benutzen oder überflüssige „Stromfresser“ wie z.B. eine Klobrillenheizung vermeiden. Gott hat uns diese einzigartige Schöpfung anvertraut, damit wir verantwortungsvoll damit umgehen.

Mit viel Begeisterung lösten die Kinder die Quizfragen zum Thema und sammelten die volle Punktzahl: 100 Punkte. Dafür erhielt jede Klasse eine Urkunde zur Erinnerung an dieses spannende, interessante und lustige Ereignis. Ein besonderes Highlight war die schadstofffreie Rakete: ein tosender Applaus mit Händen und Füßen!

Ein herzliches Dankeschön gilt an dieser Stelle der Gemeinde Alheim, die diese Aktion im Rahmen der Energiesparwochen ermöglicht hat!