Lisa-Doreen Roth liest im Erzählcafé

Alheim, den 01.03.2013
Vorschaubild : Lisa-Doreen Roth liest im Erzählcafé

Viele interessierte Leserinnen und Leser waren am Donnerstag, 28. Februar 2013 ins Familien-Vital-Zentrum gekommen, um an der Lesung von Lisa-Doreen Roth teilzunehmen.

 

In gemütlicher und entspannter Atmosphäre las die Autorin interessante Passagen aus ihren Romanen „Das Glück wartet online“, „Plötzlich ist alles ganz anders“ und „Nebenwirkungen – glücklich auf Sylt“ und erklärte, dass sich aus ihrem Hobby inzwischen eine regelmäßige Beschäftigung entwickelt hat. Sie schreibt gerne über ihre eigenen Ideen und Erfahrungen und über Menschen, die sie kennt.

 

Ihre Spezialität sind leichte, turbulente und unterhaltsame Romane. Mit ihren Leseproben der leicht und locker geschriebenen Romane über Liebe und Beziehung begeisterte Lisa-Doreen Roth die Zuhörerinnen und Zuhörer.

 

An diesem Nachmittag bot sich die Gelegenheit ungezwungen mit der Autorin zu plaudern, ihr Fragen zu stellen und mehr über sie zu erfahren.

 

An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei der Erzählerin Lisa-Doreen Roth für die tolle Lesung und wünschen auf diesem Wege weiterhin viel Erfolg. Danke auch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmern für das Interesse und die Beteiligung.

 

Das nächste Erzählcafé findet am 18. April 2013 um 15:30 Uhr im Familien-Vital-Zentrum statt. Unter dem Motto „Wie ein neues Leben“ werden zwei Erzähler das Thema „Organspende und Transplantation“ näher erläutern. Zu dieser Veranstaltung sind wieder alle Generationen recht herzlich eingeladen und haben die Möglichkeit mit einem Patienten, der seit längerer Zeit mit einem transplantierten Herzen lebt zu sprechen.Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!